Abbundanlage S2

Allgemeine Merkmale

Die SCHMIDLER Abbundanlage S2 arbeitet - wie alle Anlagen der S-Klasse - mit  dem patentierten SCHMIDLER-Endlostransport mit separat funktionierendem Messsystem.

Die Anlage ist grundsätzlich mit einer Untertischkappsäge und einer 4-, wahlweise auch mit einer 5-achs-Kombifräse ausgestattet. Bei Bedarf kann die Anlage mit verschiedenen Zusatzaggregaten ausgerüstet werden und bietet folgende Vorteile:

  • kompakt - Länge der Maschinenzone 1,94 Meter
  • schnell - Arbeitsgeschwindigkeit bis 300 lfm/Std.
  • flexibel - wahlweise mit 4- oder 5-achsiger Kombifräse lieferbar
  • kostensparend - Energiesparpotential bis zu 75% im Vergleich zu Laufwagen zur Bauteilbeförderung

Produktbilder

Abbundanlage S2 Abbundanlage S2Abbundanlage S2Abbundanlage S2Abbundanlage S2

Abbundanlage-S2-6 Abbundanlage-S2-8Abbundanlage-S2-9Abbundanlage-S2-10

Detailinformationen zur Abbundanalage S2

Serienmäßige Ausstattung

Maschinenzone:

  • Untertisch Kappsäge mit automatischem Restholzauswurf

Untertisch Kappsäge mit Restholzauswurf Elektronisch gesteuerte Untertisch-Schwenk-Kappsäge mit vollautomatischem Restholzabschieber. Die Untertischkappsäge arbeitet vollautomatisch mit einer automatischen Berechnung des Sägehubes, sodass nur der bei dem jeweiligen Schnitt benötigte Sägehub ausgeführt wird. Die Antriebe erfolgen motorisch und hydraulisch.

  • Universalfräse in 4- oder 5-achs Version

Multifunktionsfräse Die 4-achsige Universalfräse ist mit einer Quer-, Hub- und einer 360°-Drehachse ausgerüstet. Als vierte Achse fungiert der Bauteiltransport. Die 5-achs-Variante der Universalfräse ist zusätzlich mit einer 360°-neigbaren Spindelachse ausgerüstet. Die Achsverstellungen der 4- und der 5-achs Universalfräse erfolgt servomotorisch bzw. servohydraulisch.

  • Bohrgerät vertikal

Bohrgerät vertikal Mit Schnellwechselbohrfutter und Bohrerführung. Die Positionierung des Aggregates sowie der Arbeitshub werden gesteuert, sodass beispielsweise auch Sacklöcher oder Versenkungen gebohrt werden können.

  • Bohrgerät horizontal

Bohrgerät horizontal Mit Schnellwechselbohrfutter und Bohrerführung. Die Positionierung des Aggregates sowie der Arbeitshub werden gesteuert, sodass 
beispielsweise auch Sacklöcher oder Versenkungen gebohrt werden können.

  • Transport- und Messsystem

Tansport- und Messsystem Dieses revolutionäre und in der Bauholzbearbeitung einzigartige patentierte Transportsystem arbeitet völlig beschädigungsfrei. Die umlaufenden Bänder auf der Bedienerseite dienen als Antriebseinheit, die hinteren Bänder bilden den Anschlag und gleichzeitig das Messsystem. Diese Trennung garantiert absolute Genauigkeit.

 

Einförderung:

  • 4-strängiger Quereinförderer, schräg ansteigend

4-strängiger Quereinförderer Länge: ca. 2 m
Antriebsleistung: 1,5 kW
Kettentyp: gummierte Rollenketten

 

  • Einförderrollenbahn mit automatischem Einzug

Einförderrollenbahn Ausführung in schwerer Stahl-Schweißkonstruktion. Der automatische Einzug funktioniert unabhängig vom eigentlichen Transport-System der Anlage.



Ausförderung:


  • Ausförderrollenbahn mit automatischem Auszug

Ausförderrollenbahn mit Auszug Ausführung in schwerer Stahl-Schweißkonstruktion. Der automatische Auszug funktioniert unabhängig vom eigentlichen Transport-System der Anlage.

 

  • Abschiebelineal

Abschiebelineal Zum automatischen Ausschieben der fertig bearbeiteten Werkstücke auf die Materialablagestränge.

 

 

  • Materialablagestränge

Ablagestränge Materialablagestränge werden in die Ausförderrollenbahn eingehängt. Somit  wird ein Wegschwenken ermöglicht.

 

 

 
Optionale Aggregate

Optionale Zusatzausstattung für die Abbundanlage S2:

  • Profilfräse

gallery thumbnail

profilfraese-vorschaubild


  • Stellbrett Aggregat

gallery thumbnail

Bearbeitungsmöglichkeiten mit dem Stellbrett Aggregat


  • Kettenstemmer horizontal

Kettenstemmer horizontal

kettenstemmer


  • Restholz Entsorgung

gallery thumbnail


  • Automatisches Umkantaggregat

gallery thumbnail


  • Etikettendrucker

gallery thumbnail


  • Markiergerät

gallery thumbnail



 
Details

Detailinformationen zur Abbundanlage S2

Wie bei allen Schmidler Abbundanlagen der S Klasse kommt auch hier das patentierte SCHMIDLER  „Endlos-Transport-System“ mit autark arbeitendem Messsystem zum Einsatz. Das derzeit schnellste Transportsystem im Bereich der Bauholzbearbeitung.

Sparsam und Effizient

Das Energiesparpotenzial liegt bei bis zu 75% im Vergleich zu Laufwagen für die Bauteilbeförderung. Selbstverständlich sind auch diese Maschinen mit einer kompletten Mechanisierung zur automatischen Abarbeitung der Bauteile ausgerüstet. Zur Maschinenbedienung bzw. Dateneingabe dient ein komfortables 3D Einzelstabprogramm inklusive einer umfangreichen Optimierungssoftware. Über die serienmäßige Schnittstelle BTL können Daten von allen üblichen Abbundprogrammen übernommen werden.

"S plus"-Abbundanlagen

Abbundanlagen der S-Klasse können nach Bedarf mit beliebigen Zusatzaggregaten wie zum Beispiel: Bohr-, Schlitz- oder Etikettengeräten ausgerüstet werden. Die Bearbeitungsvielfalt der "S2 plus" reicht von Kapp-, Schifter- und Längsschnitten aller Art, über Zapfen- und Schwalbenschwanzverbindungen, Bohrungen, Markierungen bis hin zu beliebigen Vorkopfprofilierungen. Mit der Schmidler "S2 plus" verfügt der Anwender zum Einen über eine multifunktionelle Abbundmaschine und gleichzeitig über eine einmalig schnelle Zuschnittanlage mit bis zu 300 Laufmeter pro Stunde im reinen Zuschnittbetrieb wie es in der Fertighaus- oder Nagelbinderproduktion gefordert ist. Die maximalen Bauteildimensionen der "S2 "-Anlagen betragen 400 x 240 x 13.000 mm (auf Wunsch auch länger). Die Maschinenzone hat eine Länge von 2 Meter, somit auch ideal für einen Kleinbetrieb.

 
Anfrage

Schnellanfrage zur Abbundanlage S2:

Anfrage-Abbundanlage S2

Tragen Sie die Zeichen aus dem Feld ein




 
 

Kontakt / Anfrage

Schmidler GmbH
Industriepark 4-5
91180 Heideck

Telefon: +49 9177 49 60 - 0
Telefax: +49 9177 49 60 - 60
E-Mail: » Kontaktformular
Internet: www.schmidler.de